Ein Tag in Potsdam

Das Museum Barberini, die Freundschaftsinsel, der Kulturstandort „Schiffbauergasse“: Das waren die Etappenziele der Jubilarinnentour 2019. Fast zwanzig Berliner DRK-Schwestern besuchten Potsdams Sehenswürdigkeiten, alle sind sie seit 25 Jahren Mitglieder des Vereins – und damit „Jubilarinnen“. Einen Tag gemeinsam zu verbringen, das ermöglichte dieser kleine Ausflug in Brandenburgs Landeshauptstadt.

Eine Führung durch die Ausstellung „Wege des Barock“ im Museum Barberini bildete den Auftakt, danach spazierten die Jubilarinnen mit ihrer Oberin über die benachbarte Freundschaftsinsel. Zum Abschluss fuhr die Gruppe in die Schiffbauergasse, um dort am Tiefen See den Tag mit einem Essen ausklingen zu lassen.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.