Hotspot Mitte

Berlins Gesundheits- und Pflegesenatorin Dilek Kalayci hat jetzt kostenfreies WLAN in den DRK Kliniken Berlin Mitte freigeschaltet: Die Senatsverwaltung fördert die Einrichtung von WLAN-Zugangspunkten in den Berliner Krankenhäusern, bislang wurden zwanzig Einrichtungen ausgestattet. „Der Aufenthalt im Krankenhaus ist weder für die Patientinnen und Patienten, noch für deren Angehörigen eine einfache Zeit“, betonte die Senatorin. Deshalb sei es wichtig, dass diese Zeit für die Betroffenen so komfortabel wie möglich gestaltet wird. „Und dazu gehört auch ein kostenfreies WLAN“.

Kliniken-Geschäftsführer Dr. Christian Friese, der an der symbolischen Freischaltung teilnahm, sieht im freien WLAN-Zugang nicht nur die Erfüllung des Servicegedankens: „Die Digitalisierung in den DRK Kliniken Berlin hat neben der Einrichtung des WLAN auch Fortschritte im Bereich der klinischen Versorgung erfahren“. So würden Ärzte und Pflegekräfte die mobile Visite nutzen, „um direkt am Patientenbett modern und zukunftsorientiert zu dokumentieren und zu arbeiten.“

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.