Machen, nicht meckern

Für die Auszubildenden vom biz Bildungszentrum für Pflegeberufe ist sie eine der Veranstaltungshöhepunkte im Jahr: ihre „biz-Pflegekonferenz“. Zum vierten Mal fand sie jetzt statt, wieder von den Auszubildenden organisiert und geleitet.

„Meckern war gestern – machen ist heute!“ ist das Motiv dieser wohl berlinweit einmaligen Veranstaltung einer Bildungseinrichtung. Sich austauschen und informieren, Meinungen einbringen und Erkenntnisse mitnehmen – das ist den Teilnehmern der Konferenz wieder gelungen: Zum Beispiel in den Workshops, die am Vormittag angeboten wurden und deren Ergebnisse die Auszubildenden am Nachmittag in der Aula präsentierten. „Pflege stärken“ war das Denkziel aller dieser Workshops. Und dafür wurden Probleme nicht nur festgestellt, sondern auch Lösungen erarbeitet.

In einer großen Abschlussrunde wurden Fragen zur Ausbildung gestellt; dafür eingeladen hatten die Auszubildenden unter anderem Oberin Doreen Fuhr vom Betreiber des biz Bildungszentrums, Kliniken-Geschäftsführer Christian Friese wie auch biz-Schulleiterin Daniela Köhler und Praxisanleiterin Sophie Müller. Ein großes Thema wurde die generalistische Ausbildung, die im nächsten Jahr eingeführt wird. Nicht nur die Verantwortlichen aus der Schwesternschaft, vom biz und den DRK Kliniken Berlin bewerteten sie als unerlässlich: Auch, weil die Auszubildenden endlich einen international anerkannten Abschluss bekämen.

Hier geht es zum biz Bildungszentrum →

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.