Kennenlernbesuch

Sieben Jahre lang war Volker Billhardt Geschäftsführer im Berliner Landesverband des DRK. Seit Juli ist nun Gudrun Sturm die neue Vorsitzende des Vorstands des DRK-Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz: Sie und ihr Vorgänger besuchten jetzt die Oberin der DRK-Schwesternschaft Berlin.

Das Berliner Rote Kreuz ist für die Schwesternschaft ein wichtiger Partner in der Stadt. Mit Dr. Sabine Bergmann-Pohl ist zum Beispiel die Ehrenpräsidentin des Berliner Roten Kreuzes Mitglied im Vorstand des Vereins. Die Zusammenarbeit der beiden Organisationen ist in den vergangenen Jahren intensiver geworden, „die vielen Ergebnisse sind für uns eine sehr erfreuliche Bestätigung“, meint Oberin Doreen Fuhr. Ihr sei es daher ein großes Bedürfnis gewesen, Gudrun Sturm umgehend kennenzulernen, um diesen Weg des vertrauensvollen Miteinanders fortzusetzen und zugleich Volker Billhardt zu danken. „Denn wir brauchen einander“, so die Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft Berlin.

Gudrun Sturm war seit 2011 Kreisgeschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes Münster, sechs Jahre später wurde sie Vorstandsmitglied. Das DRK sei ihre „neue berufliche Heimat“ geworden, so Gudrun Sturm. Ihren Berliner Mitarbeitern sagte sie zur Einstimmung: „Mein Ziel ist es, dass es dem Roten Kreuz in Berlin gut geht.“ Und das ist ein Anspruch, den die Berliner Rotkreuz-Schwesternschaft teilt.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.